In § 21 (Qualitätssicherungszuschläge) der Richtlinie ist festgelegt, dass die nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG), nach dem Krankenhausentgeltgesetz (KHEntgG) und nach der Bundespflegesatzverordnung (BPfIV) zuständigen Vertragsparteien die Höhe des Zuschlagsanteils Krankenhaus vereinbaren und in geeigneter Weise veröffentlichen. Wir hatten vorab bereits über die Höhe der ab 01.01.2011 geltenden QS-Zuschläge informiert. Nunmehr ist auch das Unterschriftenverfahren abgeschlossen (Anlage).

Die Qualitätssicherungszuschläge bestehen im Jahr 2011 aus den Komponenten

• Dokumentationsaufwand Krankenhaus 0,59 €,
• Zuschlagsanteil Land (je Land individuell zu vereinbaren).