•    Checkliste zu Strukturabfrage,

•    eine aus der Checkliste ausgegliederte Tabelle zu Ziffer 1.2.4 bzw. 11.2.4,

•    jeweils ein separates Unterschriftenformular zur Konformitätserklärung für die Perinatalzentren und für die Einrichtungen mit perinatalem Schwerpunkt sowie

•    ein Dokument mit Ausfüllhinweisen.

Diese Dokumente dienen zur Übermittlung der Daten der Strukturabfrage von den Einrichtungen an das IQTIG für die Erfassungsjahre 2017 und 2018 und sind standortbezogen, einmal jährlich bis zum 15. Januar des dem jeweiligen Erfassungsjahr folgenden Jahres, d.h. erstmalig zum 15. Januar 2018 an das IQTIG zu übermitteln. Die Dokumente wurden auf Basis der Checkliste gemäß Anlage 3 QFR-RL erstellt.

Der G-BA hat zu diesem Beschluss zwischenzeitlich klarstellende Hinweise veröffentlicht (abrufbar unter dem oben genannten Link), da im Nachgang des G-BA-Beschlusses zwei Diskrepanzen in den Dokumenten festgestellt worden sind:

1.    Unter I.2.1.1 wurde eine falsche Facharztqualifikation im Tabellenkopf eingefügt: Facharzt oder Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit der Schwerpunktbezeichnung bzw. fakultativen Weiterbildung „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin". Gemäß Anlage 3 muss es stattdessen lauten: Facharzt oder Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin oder Kinderheilkunde mit dem Schwerpunkt „Neonatologie“.

2.    In den Ausfüllhinweisen wird unter Ziffer II Hinweise Unterschriftenformular fälschlicherweise der 15. Januar des dem jeweiligen Erfassungsjahr folgenden Jahres als Abgabefrist für die Konformitätserklärung genannt. Stattdessen ist die Konformitätserklärung gemäß § 10 Abs. 2 Satz 4 QFR-RL bis zum 31. Januar des dem jeweiligen Erfassungsjahr folgendes Jahres an das IQTIG zu übermitteln.