Die Konformitätserklärung, mit der die Leitung des Krankenhauses die Übereinstimmung der Soll-Statistik mit den Aufzeichnungen des Krankenhauses bestätigt, ersetzt das bisher vorgesehene Wirtschaftsprüfertestat. Ergänzend dazu können die Angaben der Krankenhäuser im Einzelfall durch ein Stichprobensystem überprüft werden. Die Formularvorlagen für die Konformitätserklärung werden auf der Homepage der BQS - Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH (www.bqs-online.de) voraussichtlich in der 50. Kalenderwoche veröffentlicht werden. Zusätzlich ist eine direkte Information der Krankenhäuser durch die BQS vorgesehen. Das entsprechende Verfahren des Stichprobensystems wird von der BQS in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Unterausschuss "Externe stationäre Qualitätssicherung" des Gemeinsamen Bundesausschusses entwickelt und voraussichtlich Mitte 2005 einsatzbereit sein und durch den GBA beschlossen werden.

Der Beschluss zur Konformitätserklärung des Gemeinsamen Bundesausschusses ist mit sofortiger Wirkung umzusetzen und gilt bereits für das Verfahrensjahr 2004. Eine Anpassung der Vereinbarung über Maßnahmen der Qualitätssicherung für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser erfolgt zeitnah.

Die DKG begrüßt diese Änderung, da hiermit Aufwand für die Krankenhäuser reduziert wird.