Dabei fand ein Abgleich zwischen den Leistungsdaten der Krankenhäuser, die im Rahmen des § 21 KHEntgG erhoben wurden, mit den Daten der externen Qualitätssicherung für die Jahre 2010 bis 2014 statt. Dabei wurden die über den 5-Jahres Zeitraum zusätzlich identifizierten Sterbefälle in den QS-Daten nachgemeldet. Im zeitlichen Verlauf der Erhebung konnte eine kontinuierliche Verbesserung der Vollzähligkeit der QS-Dokumentation, bezogen auf die Sterbefälle, beobachtet werden. Der G-BA hat sich dem Vorschlag des IQTIG angeschlossen, den Datenabgleich zunächst fortzuführen.

Darüber hinaus hat der G-BA gemäß § 7 Absatz 2 Satz 3 Anlage 4 QFR-RL ein aktualisiertes Dokument zum Risikoadjustierungsmodell veröffentlicht (abrufbar unter: https://www.g-ba.de/downloads/39-261-2941/2017-04-20_QFR-RL_Modell-Risikoadjustierung.pdf).