Der Boys’ Day soll Schülern ab der 5. Klasse die Gelegenheit geben, Berufe insbesondere im Sozial- und Dienstleistungsbereich kennenzulernen, in denen typischerweise wenig Männer anzutreffen sind. Dazu gehören auch viele Berufe in den Krankenhäusern, wie z.B. die Krankenpflege oder der medizinisch-technische Dienst. Die DKG hat sich daher bereit erklärt, als Bündnispartner des Boys’ Day zu fungieren. Gerade vor dem Hintergrund des wegfallenden Zivildienstes kann der Boys’ Day eine gute Möglichkeit sein, junge Männer durch ein Schnupperpraktika gezielt auf Ausbildung und Berufsperspektiven im Krankenhaus anzusprechen.

Die bundesweite Koordination des Boys’ Day übernimmt das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Für den Boys’ Day wurde zudem eigens ein Internetauftritt eingerichtet (www.boys-day.de). Interessierte Einrichtungen können sich an das Kompetenzzentrum wenden und ihr Angebot auf der Internetpräsenz einstellen. Weitere Informationen können Sie dem offiziellen Aufruf zum Boys’ Day entnehmen (Anlage). Aus Sicht der DKG-Geschäftsstelle kann es auch Ziel führend sein, wenn Krankenhäuser direkt Schulen in der Umgebung ansprechen und auf ihr Angebot zum Boys’ Day aufmerksam machen.