Der Zehnte Senat des BAG hat sich in seinem Beschluss vom 23. Juni 2010 (10 AS 2/10 und 10 AS 3/10) der Auffassung des Vierten Senats angeschlossen und die bisherige Rechtssprechung der Tarifeinheit aufgegeben. Vielmehr können in einem Betrieb mehrere Tarifverträge Anwendung finden. Es gebe keinen übergeordneten Grundsatz, dass für verschiedene Arbeitsverhältnisse derselben Art in einem Betrieb nur einheitliche Tarifregelungen zur Anwendung kommen sollen. Weitere Einzelheiten können der anliegenden Pressemitteilung des BAG entnommen werden. Sobald die Begründung vorliegt, werden wir Sie darüber informieren.