Wesentliche Verhandlungsschwerpunkte waren die Einführung von leistungs- und erfolgsorientierten Entgelten bei Ärztinnen und Ärzten sowie Regelungen zum Bereitschaftsdienst, zum Zeitzuschlag für Nachtarbeit und zu einer Verkürzung der Stufenlaufzeiten der Stufen 3 und 4 in der Entgeltgruppe I. Darüber hinaus hat der Marburger Bund die Forderung nach Einbeziehung von Ärztinnen und Ärzten im öffentlichen Gesundheitsdienst in den TV-Ärzte/VKA eingebracht.