Demnach steigt der Beitragssatz in der Gesetzlichen Rentenversicherung ab 01.01.2007 von derzeit 19,5 auf 19,9 Prozent.

Gleichzeitig wurde eine Absenkung des Beitragssatzes in der Arbeitslosenversicherung von 6,5 auf 4,2 Prozent beschlossen. Der neue Beitragssatz in der Arbeitslosenversicherung gilt ebenfalls ab 01.01.2007.

Das Gesetz bedarf nicht der Zustimmung des Bundesrates.