Das Gericht kommt in seinem Urteil - Aktenzeichen 1 a 116 b/01 - zu dem Ergebnis, dass Bereitschaftsdienst keine Arbeitszeit ist, sondern zur Ruhezeit gehört. Unter europarechtlichen Aspekten führt das Gericht aus, dass bei der Anordnung des Bereitschaftsdienstes kein Verstoß gegen die Richtlinie 93/104 EG ersichtlich sei. Damit wird das erstinstanzliche Urteil des Arbeitsgerichtes Lübeck - Aktenzeichen ÖD 4 Ca 3055 b/00 - bestätigt.

Gegen das Urteil ist Revision eingelegt worden.