Der Beitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung wird demnach ab dem 1.1.2015 von derzeit 18,9 auf 18,7 Prozent sinken. Der Beitragssatz in der knappschaftlichen Rentenversicherung sinkt von 25,1 auf 24,8 Prozent. Hintergrund ist die gestiegene Nachhaltigkeitsrücklage der gesetzlichen Rentenversicherung. Steigt diese auf über 1,5 Monatsausgaben an, ist der Beitragssatz in der gesetzlichen Rentenversicherung entsprechend zu senken.

Die Verordnung bedarf noch der Zustimmung des Bundesrates. Sollte der Bundesrat der Verordnung nicht zustimmen, werden wir Sie umgehend informieren.

Wir bitten um Kenntnisnahme und Information der Ihnen angeschlossenen Krankenhäuser.