Die Empfehlungen der Ausschüsse wurden übernommen, einige Punkte entsprechend kompetenzbasiert formuliert, d.h. die „Befähigungen“, die in der Verordnung mit „kennen“ oder „verstehen“ abgebildet waren, sind entbehrlich.