DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Pressemitteilungen

Zeitschrift "das Krankenhaus"

­"das Krankenhaus" - Das monatliche Magazin zum Thema Krankenhaus

www.daskrankenhaus.de

Pressemitteilungen

Tarifeinigung bringt Kliniken an Grenzen der Belastbarkeit

Zum Tarifabschluss für den Öffentlichen Dienst erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

DKG warnt: Ein Schritt in die Zweiklassenmedizin

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat auf seiner Plenarsitzung im Februar beschlossen, dass das innovative ACI- Verfahren (Autologen Chondrozyten Implantation) zur Behandlung von Knorpelschäden am Sprunggelenk im Krankenhaus bei gesetzlich Versicherten nicht mehr vergütet wird. GKV-Versicherten steht somit eine wichtige Therapiealternative nicht mehr zur Verfügung. Für Privatversicherte bleibt die Methode weiterhin verfügbar.

Mehr

Tarifforderungen für Kliniken nicht finanzierbar

Zur morgen in Potsdam stattfindenden dritten Runde in den Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

Neue Wege gehen - Miteinander gegen den Ärztemangel

"5.000 offene Arztstellen in den Krankenhäusern und fast 4.000 fehlende niedergelassene Ärzte sind ein gravierendes deutschlandweites Problem. Um die sich verschärfenden negativen Folgen zu begrenzen, müssen an der Schnittstelle von ambulanter und stationärer Versorgung die Barrieren abgebaut werden", erklärte der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum.

Mehr

Alfred Dänzer neuer zweiter Vizepräsident der DKG

Alfred Dänzer (61) ist neuer zweiter Vizepräsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Der Diplom-Verwaltungswirt löst damit zum 1. Januar 2010 für die Dauer von zwei Jahren den bislang amtierenden DKG-Vizepräsidenten Dr. Burghard Rocke (68) ab.

Mehr

Nicht Kliniken belasten - Versorgungsleistung anerkennen

Zur Behauptung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), die Kliniken könnten mit milliardenschweren Kürzungen belastet werden, erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

Kassen sollen sich an die eigene Nase fassen

Zu den Kürzungsforderungen der Krankenkassen bei den Krankenhäusern erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum:

Mehr

Großer Andrang von 2.215 Besuchern unterstreicht Bedeutung der Krankenhäuser

Aktuelle Fragen zur Sicherstellung der Notfallversorgung standen am vierten und letzten Tag des 32. Deutschen Krankenhaustages im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen. Die Bedeutung der Notfallmedizin hob PD Dr. Detlef Blumenberg, Chefarzt des Instituts für Anästhesiologie am Klinikum Osnabrück, hervor. Um auch zukünftig die schnelle und angemessene medizinische Versorgung der Patienten gewährleisten zu können, müssten sich die Verantwortlichen auf weiter steigende Zahlen von Notfallpatienten einstellen. Im Jahr 2008 lag in Deutschland die Gesamtzahl bereits bei rund 10 Millionen Notfällen. Für die Einhaltung des gesetzlich bestimmten Versorgungszeitraums von 90 Minuten seien die Stärkung des Rettungsdienstes und die Förderung der an der Notfallversorgung teilnehmenden Kliniken notwendig.

Mehr

3. Kongresstag des 32. Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf

Der dritte Tag des 32. Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf steht ganz im Licht der europäischen Gesundheits- und Krankenhauspolitik. Im Forum der Europäischen Vereinigung der Krankenhausdirektoren (EVKD) werden unter Vorsitz von EVKD-Vizepräsident Heinz Kölking neueste Trends zur Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Krankenhäusern auf europäischer Ebene analysiert.

Mehr

32. Deutscher Krankenhaustag in Düsseldorf - Zweiter Kongresstag

Am zweiten Tag des 32. Deutschen Krankenhaustages in Düsseldorf steht das Pflege-Forum im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Unter Vorsitz der Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Essen, Irene Maier, und der Präsidentin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK), Gudrun Gille, werden aktuelle Entwicklungen im Pflegemanagement diskutiert. Im Fokus der Expertenvorträge stehen in diesem Jahr Themen aus dem Bereich der strategischen Personalentwicklung und -qualifizierung sowie der Arbeitsorganisation der Pflegenden in Kliniken, wie "Advanced Nursing Practice in Deutschland - Szenarien für den Einsatz im Krankenhaus" und "Karrierechancen in der Pflege - eine Utopie?".

Mehr