Durch die Barrierefreiheit der DKG-Internetpräsenz www.dkgev.de wird die Navigation für Menschen mit Sehbehinderungen deutlich erleichtert. Die Navigation ist fortan nicht nur mit der Maus, sondern auch über die Tastatur möglich. Zu den wichtigsten Neuerungen im Sinne barrierefreier Informationstechnik zählt die Verbesserung der Farb-Kontraste, die farbfehlsichtigen und sehschwachen Menschen das Lesen der Seiten erleichtert. Darüber hinaus kann die Schriftgröße beliebig verändert und an die jeweilige Sehleistung angepasst werden. Zudem ist die DKG-Internetseite für spezielle Text- und Audio-Browser zugänglich gemacht worden, die eine vollständig non-visuelle Darstellung der Inhalte für blinde Menschen ermöglichen.

Ferner bietet die DKG-Internetseite fortan zusätzliche anwenderfreundliche Funktionen, wie z.B. ein RSS-Feed. Das neu auf der DKG-Seite implementierte RSS-Feed ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, insbesondere aktualisierte Inhalte der Website bequem über den RSS-Reader im eigenen Browser im Blick zu behalten bzw. in andere Websites zu integrieren.

Ziel des nunmehr klarer strukturierten und mit deutlich verbesserten Suchfunktionen ausgestatteten DKG-Internetangebots ist es, den Nutzwert für Politik, Medien, Fachwelt, DKG-Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit weiter zu erhöhen. Gleichzeitig wird die Funktionalität durch einen schnelleren Seitenaufbau weiter verbessert. Die Informationen reichen von aktuellen Standpunkten der DKG zur Gesundheitspolitik, Grundsatzpositionen und Fachthemen bis zur Darstellung der Struktur und Geschichte der DKG. Weiterhin sind die wichtigsten Krankenhausstatistiken und Studienergebnisse, wie das „Krankenhaus-Barometer“, aktuell abrufbar. Darüber hinaus kann die DKG-Website mit zahlreichen Links zu themenverwandten Internet-Sites auch als Zugangspforte zu Informationen über das gesamte Gesundheitswesen verwendet werden.