DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Pressemitteilungen

Zeitschrift "das Krankenhaus"

­"das Krankenhaus" - Das monatliche Magazin zum Thema Krankenhaus

www.daskrankenhaus.de

Pressemitteilungen

01. Dezember 2005

Wolfgang Pföhler, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), erklärt zum heutigen Bereitschaftsdienst-Urteil des Europäischen Gerichtshofes

"Mit dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zum Bereitschaftdienst wiederholt das Gericht lediglich seine bisherige Interpretation, den ärztlichen Bereitschaftsdienst als Arbeitszeit zu werten. Bereits zum 1. Janaur 2004 hatte die Bundesregierung die europäische Rechtsprechung mit Anpassung des Arbeitszeitgesetzes umgesetzt. Schon heute zeichnet sich indes auf europäischer Ebene eine Revision der EU-Arbeitszeitrichtlinie ab, die im Laufe des Jahres 2006 abgeschlossen sein soll. Dies ist notwendig geworden, weil die Mitgliedsstaaten in der faktischen Umsetzung der Richtlinie im Krankenhaus massive personelle und finanzielle Problemen haben. Die Novelle der Richtlinie sieht eine Unterscheidung in aktive und inaktive Zeiten vor. Unbeschadet dessen haben sowohl die Koalitionspartner der Bundesregierung als auch die Bundesländer die faktische Unmöglichkeit der Umsetzung der Bereitschaftdienstregelungen zum 1. Janaur 2006 gesehen und werden daher die Übergangsregelung um ein Jahr verlängern. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, dass die Tarifparteien abweichende Flexibilisierungsregelungen für den stationären Sektor treffen können."

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ist der Dachverband der Krankenhausträger in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der 28 Mitglieder - 16 Landesverbände und 12 Spitzenverbände - in der Bundes- und EU-Politik und nimmt ihr gesetzlich übertragene Aufgaben wahr. Die 1.956 Krankenhäuser versorgen jährlich 19,2 Millionen stationäre Patienten und rund 20 Millionen ambulante Behandlungsfälle mit 1,2 Millionen Mitarbeitern. Bei 97 Milliarden Euro Jahresumsatz in deutschen Krankenhäusern handelt die DKG für einen maßgeblichen Wirtschaftsfaktor im Gesundheitswesen.

Kontakt:
Joachim Odenbach (Leitung)
Holger Mages
Dagmar Vohburger
Rike Stähler
Tel. (030) 3 98 01 - 1020 / - 1022 / - 1023 / - 1024

Sekretariat
Stephanie Gervers
Tel. (030) 3 98 01 -1021
Fax (030) 3 98 01 -3021
e-mail: pressestelle@dkgev.de
web: www.dkgev.de

Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Wegelystraße 3
10623 Berlin