Gesundheitsversorgung und Gesundheitspolitik spielen in der Europäischen Union eine immer größere Rolle. Die deutschen Krankenhäuser haben diese Entwicklung frühzeitig erkannt und wollen konstruktiv und aktiv an der Weiterentwicklung der EU in diesem Bereich mitwirken. „Dazu gehört aber auch, der EU-Regelungswut Grenzen zu setzen“, erklärt Georg Baum.

Die „DKG-Positionen zur Europawahl 2014“ bzw. „The position of the DKG with regard to the 2014 European elections“ können unter www.dkgev.de heruntergeladen werden und werden als PDF beigefügt.