§ 108 Zugelassene Krankenhäuser

1. Hochschulkliniken im Sinne des Hochschulbauförderungsgesetzes,

2. Krankenhäuser, die in den Krankenhausplan eines Landes aufgenommen sind (Plankrankenhäuser), oder

3. Krankenhäuser, die einen Versorgungsvertrag mit den Landesverbänden der Krankenkassen und den Verbänden der Ersatzkassen abgeschlossen haben.

§ 111 Versorgungsverträge mit Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen.

Einrichtungen nach § 111 SGB V werden gebeten, bei der erstmaligen Beantragung der Förderung eine Kopie des Versorgungsvertrages beizufügen.

Einrichtungen nach § 111a (Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen) sind nicht Bestandteil der Vereinbarung.