Der Entwurf setzt die PKV-relevanten Änderungen des Nachtrags vom 22.2.2015 (Umstellung des Verschlüsselungsalgorithmus auf AES) im § 301-Verfahren mit der GKV um.

Der PKV-Verband hat uns heute informiert, dass mit Stand 15.2.2016 noch fast 200 Krankenhäuser ihre Verfahren gegenüber der Datenannahmestelle (innovas GmbH) nicht auf die neuen Verschlüsselungsroutinen umgestellt haben.

Eine Rechnungsübermittlung im § 301-Verfahren ist ab dem 1.3.2016 mit dem dann nicht mehr zulässigen Verschlüsselungsverfahren (Triple-DES Algorithmus) nicht mehr möglich.

Wir bitten daher um rechtzeitige Umstellung der Verfahren, nach unseren Informationen hat auch die Datenannahmestelle im PKV-Verfahren hierzu bereits mehrfach informiert.