Der Bundestag hatte das Gesetz zuvor in 2./3. Lesung verabschiedet (Anlage). Somit kann das Gesetz nun wie vorgesehen vom Bundespräsidenten ausgefertigt und verkündet werden. Es tritt am Tag nach der Verkündigung in Kraft.