Das erfolgreiche Austauschprogramm des europäischen Krankenhausverbands HOPE – European Hospital and Healthcare Federation erfährt im Jahr 2013 seine 32. Auflage. In der Zeit vom 13. Mai bis zum 10. Juni werden die Teilnehmer in Gastkrankenhäusern in ganz Europa hospitieren und mit den rund 150 weiteren Teilnehmern des Programms in einen multilateralen Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Thema „Patientensicherheit“ eintreten. Die Abschlusskonferenz vom 10. bis 12. Juni 2013 in Den Haag (Niederlande) findet statt unter dem Titel „Patient Safety in Practice – How to manage risks to patient safety and quality in European Healthcare“.

Mit von HOPE produzierten Videos können interessierte Mitarbeiter und Krankenhausträger sich über eine mögliche Partizipation als Teilnehmer oder als Gastkrankenhaus informieren:

HOPE Exchange Programme (Allgemeine Erklärung): http://youtu.be/88eONPcGTeE
HOPE Exchange Programme für Gastkrankenhäuser: http://youtu.be/llMtVSWWnY8
HOPE Exchange Programme für Teilnehmer: http://youtu.be/HFevazad9pk

Durch beigefügtes Material von HOPE erhalten Sie umfassende Information für Bewerbungen zum Austauschprogramm 2013. Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, die ausgefüllten Unterlagen bis spätestens 31. Oktober 2012 an die Deutsche Krankenhausgesellschaft, Dezernat I, Wegelystraße 3, 10623 Berlin zu senden. Herr Köpf steht Ihnen als nationaler Koordinator unter der 030 – 39801 1123 oder per E-Mail (p.koepf@dkgev.de) für weitergehenden Informationsbedarf zur Verfügung.