Die Teilnehmer haben sich u.a. mit Fragen der grenzüberschreitenden Kooperation im Gesundheitswesen und dem Gesundheitssektor als Wachstumsfaktor befasst. Ein weiteres Thema war der Auf- und Ausbau einer Datenbank mit vergleichenden Informationen zum Gesundheitswesen und zum stationären Sektor in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Der Mitteilung von HOPE zur 7. Vollversammlung kann eine ausführlichere Zusammenfassung der wichtigsten Arbeitsergebnisse der Vollversammlung sowie ein Überblick über die Aktivitäten und Projekte von HOPE in den kommenden Monaten entnommen werden.