In den vergangenen Jahren erfolgte die Vereinbarung der Abrechnungsbestimmungen gemeinsam mit dem Fallpauschalen-Katalog gemäß § 9 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 KHEntgG und dem Katalog ergänzender Zusatzentgelte nach § 9 Absatz 1 Satz 1 Nr. 2 KHEntgG. Eine Vereinbarung des Fallpauschalen-Kataloges und des Zusatzentgelt-Kataloges für das Jahr 2012 ist zwischen den Selbstverwaltungspartnern gescheitert. Da diese Kataloge für das Jahr 2012 nicht durch die Selbstverwaltung vereinbart werden konnten, werden diese für das Jahr 2012 durch das BMG auf Basis der Ersatzvornahme zur „Verordnung zum DRG-Entgeltkatalog für das Jahr 2012 (DRG-Entgeltkatalogverordnung 2012 – DRG-EKV 2012)“ vorgegeben. Unabhängig hiervon erfolgte die Fallpauschalenvereinbarung für 2012 sowie die Vereinbarung der ergänzenden Klarstellungen durch die Selbstverwaltungspartner.