DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Diverses

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

Diverses


Am 14.10.2016 ist das "Gesetz zur Errichtung eines Transplantationsregisters und zur Änderung weiterer Gesetze" vom 11.10.2016 im Bundesgesetzblatt (Teil I, Nr. 48, S. 2233 ff.) veröffentlicht worden (Anlage 1). Von den Änderungen betroffen ist im Wesentlichen das Transplantationsgesetz (TPG), das insbesondere um die §§ 15a bis 15i TPG ergänzt worden ist.

Mehr

Auch für das Jahr 2017 hat die Geschäftsstelle die Anlagen 1 bis 3 zu den stationären Behandlungsverträgen aus der Broschüre "Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB), Behandlungsverträge und Wahlleistungsvereinbarungen für Krankenhäuser" überarbeitet. Der Pflegekostentarif, DRG-Entgelttarif und PEPP-Entgelttarif dient der Unterrichtung der selbstzahlenden Patienten über die voraussichtlich maßgebenden Entgelte der Krankenhausbehandlung und werden von der Geschäftsstelle jährlich an die neue Rechtslage angepasst.

Mehr

Heutzutage lässt sich quasi an jedem Ort und zu jeder Zeit das wachsende Bedürfnis einer ständigen Internetnutzung beobachten. Personen nutzen neben ihren Mobilfunkgeräten auch Tabletts o.ä. und erwarten Internetnutzungsmöglichkeiten immer und überall. Dies gilt nicht nur in Cafés und Hotels sowie an öffentlichen Plätzen usw. sondern zunehmend auch in Krankenhäusern.

Mehr

Das Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz (BMVJ) hatte im Februar 2015 einen Gesetzesentwurf zur Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen vorgelegt, mit dem die § 299a ff. StGB aufgenommen und somit ein neuer spezifischer Korruptionstatbestand für Gesundheitsberufe im Strafgesetzbuch aufgenommen werden sollte.

Mehr

Bereits im Jahre 1985 hat die DKG das erste "Muster Allgemeiner Vertragsbedingungen für Krankenhäuser" verabschiedet. Seitdem haben die Musterverträge der DKG, die neben den Allgemeinen Vertragsbedingungen unterschiedliche Behandlungsverträge, eine Wahlleistungsvereinbarung sowie weitere Vertragsmuster beinhalten, als unverbindliche Muster für die rechtssichere Vertragsgestaltung mit den Patienten Eingang in die Praxis gefunden. Die deutsche Fassung der Broschüre "Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB), Behandlungsverträge und Wahlleistungsvereinbarung für Krankenhäuser" liegt mittlerweile in der aktuell erschienenen 10. Auflage 2016 vor.

Mehr

Bereits im Jahre 2008 hatte sich die DKG mit dem Thema Vorratsdatenspeicherung ("Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG" vom 21.12.2007) auseinandergesetzt. Über die Thematik war ausführlich per Rundschreiben Nr. 144/2008 vom 04.07.2008 informiert worden.

Mehr

Da die Vorauflage der AVB-Broschüre aus 2013 datiert und sich zwischenzeitlich durch gesetzgeberische Maßnahmen und aktuelle Rechtsprechung ein Änderungsbedarf ergeben hat, hat der Vorstand der DKG am 24.11.2015 die Neuauflage "Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB), Behandlungsverträge und Wahlleistungsvereinbarung für Krankenhäuser" beschlossen.

Mehr

Wie bereits in den Vorjahren hat die Geschäftsstelle die in der Broschüre "Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB), Behandlungsverträge und Wahlleistungsvereinbarungen für Krankenhäuser" enthaltenen Anlagen 1 bis 3 zu den stationären Behandlungsver-trägen (Pflegekostentarif, DRG-Entgelttarif und PEPP-Entgelttarif) überarbeitet.

Mehr

Die Gesundheitsversorgung der zunehmenden Zahlen von Flüchtlingen und Asylsuchenden stellt auch Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Die Geschäftsstelle hat daher die sich aus dem Mitgliedsbereich ergebenden Fragen und Problemstellungen bei der Einbindung der Krankenhäuser in die medizinischer Versorgung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) zum Anlass genommen, die entstandenen Fragestellungen rechtlich aufzuarbeiten und in einem Hinweispapier (Anlage) zusammenzufassen.

Mehr

Nachdem das Thema der Erstellung einer Übersicht von in Krankenhäusern relevanten Aufbewahrungsfristen an die DKG herangetragen worden war, hatte diese bereits im Jahre 2006 eine umfassende Ausarbeitung in Form eines Leitfadens erstellt. Dieser ist im Jahre 2011 erstmals überarbeitet worden.  

Mehr