Der Leitfaden unterteilt die Dokumente grob in behandlungsbezogene und verwaltungsbezogene Dokumente, listet die Unterlagen im Einzelnen auf und nennt die jeweils einschlägige Aufbewahrungsfrist sowie gesetzliche Grundlage, aus der sich die Frist ergibt.

Nähere Einzelheiten können dem DKG-Leitfaden entnommen werden.