Der Vorstand der DKG hat in seiner 266. Sitzung am 27.03.2012 die Herausgabe der 4. Auflage der DKG-Broschüre „Die Dokumentation der Krankenhausbehandlung – Hinweise zur Durchführung, Archivierung und zum Datenschutz“ beschlossen.

Neben der Vertiefung und Aktualisierung der bereits in der Vorauflage ausgearbeiteten Themenbereiche stellen die im Zusammenhang mit der Anwendung digitaler Dokumentations- und Archivierungsverfahren auftretenden Fragen sowie die Vorgaben der „Orientierungshilfe Krankenhausinformationssysteme“ der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder Schwerpunkte der Überarbeitung dar. Zusätzlich haben die Dokumentation der Aufklärung über ein telefonisch geführtes Aufklärungsgespräch ebenso Eingang in die Broschüre gefunden wie die viel diskutierte Frage, ob von der seitens der DKG ausgesprochenen generellen Empfehlung einer 30-jährigen Aufbewahrungsfrist von Krankenunterlagen Abstand genommen werden sollte.


Darüber hinaus enthält die Broschüre Hinweise zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten (Patientenrechtegesetz). Neben entsprechenden diesbezüglichen Ausführungen in der Vorbemerkung, erfolgen an den betreffenden Stellen Hinweise in Form von Fußnoten und die relevanten Vorschriften sowie dazugehörigen Begründungen sind im Anhang abgedruckt. Sofern in der Broschüre noch auf den Referentenentwurf vom 16.01.2012 abgestellt wird, ist zu verzeichnen, dass mittlerweile der Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 23.05.2012 vorliegt. Dieser unterscheidet sich von dem Referentenentwurf jedoch nur in einzelnen Details, die für die hiesigen Ausführungen nicht von Relevanz sind.


Auch die jetzt vorliegende 4. Auflage der Broschüre richtet sich nicht nur an Chefärzte, leitende Pflegekräfte, nachgeordnete Ärzte und Pflegekräfte, sondern vor allem auch an die Krankenhausträger. Diese sollten zur Vermeidung eines Organisationsverschuldens eine Dienstanweisung über die Durchführung der Dokumentation erstellen. Aus diesem Grund enthält auch die überarbeitete Fassung der Broschüre in ihrem Anhang eine Formulierungshilfe zur Erstellung einer Dienstanweisung.

Die Broschüre kann schriftlich bzw. per Internet bei der

Deutschen Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH
Hansaallee 201
40549 Düsseldorf
Fax: (0211) 179235-20
E-Mail: info@dkvg.de, Internet: www.dkvg.de

zu einem Preis von 12,80 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bestellt werden. Die ISBN-Nummer lautet wie folgt: ISBN-13: 978-3-942734-28-8