DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
IT, Datenaustausch und eHealth

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

IT, Datenaustausch und eHealth

Datenübermittlung nach § 301 SGB V

Wir stellen die aktuelle Dokumentation der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 Abs. 3 SGB V mit dem Stand 1. Januar 2015 zur Verfügung.

Mehr

Am 28.5.2014 hat die Geschäftsstelle zu einem mit dem GKV-Spitzenverband vereinbarten Umsetzungshinweis im Kontext der Datenüber­mittlung nach § 301 SGB V informiert. Konkret wird aufgrund des Wegfalls einzelner Angaben in den Versichertenstammdaten (VSD) der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in Version 5.2.0 ein Mapping des Versichertenstatus für alle Datenübermittlungen entsprechend der 11. Fortschreibung notwendig.

 

Mehr

Daten nach § 21 KHEntgG

Mit dem GKV-Spitzenverband und dem PKV-Verband wurde die Fortschreibung der Anlage "Daten nach § 21 KHEntgG" für das Datenjahr 2014 abgestimmt.

Mehr

Fehlerverfahren des InEK

Mehr

Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V

Mit der 11. Fortschreibung der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 SGB V sind mit dem GKV-Spitzenverband insbesondere Regelungen zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen vereinbart worden, die eine entsprechend redaktionelle Anpassung der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen in einer 2. Fortschreibung nach sich gezogen haben. Die nun unterzeichnete 2. Fortschreibung der Vereinbarung steht hier zum Download bereit.

Mehr

für die elektronische Abrechnung der ambulanten Institutsleistungen der Hochschul-ambulanzen und der psychiatrischen Institutsambulanzen entsprechend der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V finden derzeit Abstimmungen auch mit Krankenkassen statt, in denen diese zusätzliche besondere Umsetzungsmaßnahmen einfordern.

Mehr

Datenaustausch mit weiteren Kostenträgern

Zur elektronischen Übermittlung von Abrechnungsdaten an die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung wurde in der Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch vom 11.3.2014 der Übermittlungsbeginn auf den 15.1.2015 festgesetzt. Gleichzeitig wurde die Umsetzung eines Testverfahrens im Vorfeld der Übermittlung vereinbart.Im Kontext der Umsetzung haben sich Probleme aufgrund von Unterschieden im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung ergeben, die aktuell noch nicht gelöst werden konnten.

Mehr

Mit diesem Rundschreiben veröffentlichen wir den mit dem PKV-Verband abgestimmten Nachtrag vom 25.11.2014 mit Wirkung zum 1.1.2015 zur Rahmenvereinbarung der Datenübermittlung nach § 17c KHG.

Mehr

Telematikinfrastruktur nach § 291a SGB V

Die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH (gematik) hat auf ihrer Webseite eine aktualisierte Liste mit Herstellerangaben zu Kartenterminals veröffentlicht.

Mehr

 Das Bundessozialgericht hat am 18.11.2014die Revision eines Versicherten zurückgewiesen, der von seiner Krankenkasse beansprucht hatte, ihm anstelle der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) eine der bisher gültigen Krankenversichertenkarte vergleichbare Nachweisberechtigung ohne Lichtbild und eGK-Chip zur Verfügung zu stellen.

Mehr

Krankenhaus IT

Wir hatten über die vom Bundesministerium des Innern (BMI) eingeleitete Verbändeanhörung zum Referentenentwurf des IT-Sicherheitsgesetzes und die hierzu von der Geschäftsstelle angefertigte Stellungnahme berichtet.

Mehr

Am 4.11.2014 hat das Bundesministerium des Innern die Verbändeanhörung zum Referentenentwurf des IT-Sicherheitsgesetzes eingeleitet.

Mehr

Krankenhausstatistik-Modul/AEB-Arbeitsmappe/LKA-Programm

In der vorliegenden Version der Arbeitsmappe zur Erstellung der (AEB-Psych) gemäß § 17d KHG wurde nach ersten Rückmeldungen aus dem Verbandsbereich eine Formelkorrektur in dem Arbeitsblatt B1.2014 vorgenommen. Die aktualisierte Version der Arbeitsmappe steht ab sofort wieder auf der Webseite der DKG zum Download bereit.

Mehr

Zur Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB-Psych) gemäß § 17d KHG wurde wieder eine Excel-Arbeitsmappe mit den erforderlichen Formularen erstellt sowie der aktuelle PEPP-Katalog mit Bewertungsrelationen und Zusatzentgelten hinterlegt.

Mehr

Datentransparenz nach §§ 303a ff SGB V

Wie bereits berichtet hat das DIMDI die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Dazu liegen nun weitere erläuternde Informationen vor.

Mehr

Das DIMDI hat die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Die Pilotphase für die Datenbeantragung und -bereitstellung soll demnach ab der achten Kalenderwoche 2014 beginnen.

Mehr

Diverses

Die Geschäftsstelle hat am 11.4.2014 zur Unterzeichnung der ASV-Abrechnungsvereinbarung informiert. Die zunächst noch offenen Punkte "Bereitstellung regionaler Eurogebührenordnungen zu Abrechnungszwecken" durch die KBV sowie die konkrete Ausgestaltung der Übermittlung von Tumorstadien nach der TNM-Klassifikation sind zwischenzeitlich geeint worden.

Mehr
22. April 2014 conhIT 2014

Vom 6. bis 8. Mai findet auf dem Messegelände in Berlin die conhIT 2014 statt. Interessierte können sich in diesem Jahr verstärkt über die Themen "IT-Security", "IT-Strategie" und "IT-Mobility" sowie über aktuelle und künftige Entwicklungen der Healthcare IT informieren.

Mehr