DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
IT, Datenaustausch und eHealth

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

IT, Datenaustausch und eHealth

Datenübermittlung nach § 301 SGB V

Wir stellen den Entwurf der Schlüsselfortschreibung vom 2.2.2016 zum 9.2.2016 mit Wirkung zum 1.1.2016 bzw. 1.1.2015 zur Verfügung.

Mehr

Der Entwurf der Schlüsselfortschreibung vom 2.2.2016 zum 9.2.2016 mit Wirkung zum 1.1.2016 bzw. 1.1.2015 wird veröffentlicht.

Mehr

Daten nach § 21 KHEntgG

Wir weisen zusätzlich auf folgenden Sachverhalt hin, den Sie auch auf der Webseite des InEK sowie im Merkblatt zur Datenlieferung finden.

Mehr

Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat zu dem "Fehlerverfahren für die Übermittlung der Daten nach § 21 KHEntgG" die aktuellen Dokumente auf seiner Webseite veröffentlicht.

Mehr

Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V

Mit der 11. Fortschreibung der Vereinbarung zur Datenübermittlung nach § 301 SGB V sind mit dem GKV-Spitzenverband insbesondere Regelungen zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen vereinbart worden, die eine entsprechend redaktionelle Anpassung der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V zur Abrechnung ambulanter Institutsleistungen in einer 2. Fortschreibung nach sich gezogen haben. Die nun unterzeichnete 2. Fortschreibung der Vereinbarung steht hier zum Download bereit.

Mehr

für die elektronische Abrechnung der ambulanten Institutsleistungen der Hochschul-ambulanzen und der psychiatrischen Institutsambulanzen entsprechend der Vereinbarung nach § 120 Abs. 3 SGB V finden derzeit Abstimmungen auch mit Krankenkassen statt, in denen diese zusätzliche besondere Umsetzungsmaßnahmen einfordern.

Mehr

Datenaustausch mit weiteren Kostenträgern

Zur Vereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung vom 11.3.2014 hat die Geschäftsstelle mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung einen Nachtrag mit Wirkung zum 1.1.2016 abgestimmt.

Mehr

Zur Vereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung vom 11.3.2014 hat die Geschäftsstelle mit den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung den Entwurf eines Nachtrags abgestimmt.

Mehr

Telematikinfrastruktur nach § 291a SGB V

Das Gesetzgebungsverfahren zum eHealth-Gesetz ist abgeschlossen. Der Bundesrat hat das zustimmungsfreie Gesetz am 18.12.2015 passieren lassen.

Mehr

Wir haben anlässlich der am 4.11.2015 erfolgenden parlamentarischen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen (eHealth-Gesetz) die bisherige Stellungnahme aktualisiert.

Mehr

Krankenhaus IT

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft erreichen zunehmend Rückfragen, warum Krankenhäuser bundesweit von der KV Telematik, einem Tochterunternehmen der KBV, mit dem Angebot angeschrieben werden, sich an einer Versendung elektronischer Entlassbriefe via KV-Connect über die IT-Infrastruktur des KV-Systems zu beteiligen. Begründet wird dies mit der im Gesetzentwurf zum eHealth-Gesetz ab Mitte 2016 vorgesehenen finanziellen Förderung elektronischer Entlassbriefe.

Mehr

Zur Umsetzung der im IT-Sicherheitsgesetzes enthaltenen Anforderungen an Betreiber Kritischer Infrastrukturen im Sektor "Gesundheit" hat sich ein Branchenarbeitskreis (BAK) "Gesundheitsversorgung" gegründet.

Mehr

Krankenhausstatistik-Modul/AEB-Arbeitsmappe/LKA-Programm

Für das Berichtsjahr 2015 wurde das Modul der DKG für die Krankenhausstatistik wieder an die aktuelle Erhebung der Krankenhausstatistik und das XML-Lieferformat angepasst.

Mehr

Wir hatten Sie am 10.3.2015 über die neue Excel-Arbeitsmappe zur Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB-Psych) im PEPP-Vergütungssystem nach § 17d KHG informiert.

Mehr

Datentransparenz nach §§ 303a ff SGB V

Wie bereits berichtet hat das DIMDI die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Dazu liegen nun weitere erläuternde Informationen vor.

Mehr

Das DIMDI hat die aktualisierte Datensatzbeschreibung des Informationssystems Versorgungsdaten und das genaue Antragsverfahren vorgestellt. Die Pilotphase für die Datenbeantragung und -bereitstellung soll demnach ab der achten Kalenderwoche 2014 beginnen.

Mehr

Diverses

Die Vereinbarungspartner der ASV-Abrechnungsvereinbarung (ASV-AV) haben sich zum 31.8.2015 auf eine Änderungsvereinbarung zur ASV-AV verständigt.

Mehr
22. April 2014 conhIT 2014

Vom 6. bis 8. Mai findet auf dem Messegelände in Berlin die conhIT 2014 statt. Interessierte können sich in diesem Jahr verstärkt über die Themen "IT-Security", "IT-Strategie" und "IT-Mobility" sowie über aktuelle und künftige Entwicklungen der Healthcare IT informieren.

Mehr