DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Diverses

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

Diverses


Die Geschäftsstelle hat am 11.4.2014 zur Unterzeichnung der ASV-Abrechnungsvereinbarung informiert. Die zunächst noch offenen Punkte "Bereitstellung regionaler Eurogebührenordnungen zu Abrechnungszwecken" durch die KBV sowie die konkrete Ausgestaltung der Übermittlung von Tumorstadien nach der TNM-Klassifikation sind zwischenzeitlich geeint worden.

Mehr
22. April 2014 conhIT 2014

Vom 6. bis 8. Mai findet auf dem Messegelände in Berlin die conhIT 2014 statt. Interessierte können sich in diesem Jahr verstärkt über die Themen "IT-Security", "IT-Strategie" und "IT-Mobility" sowie über aktuelle und künftige Entwicklungen der Healthcare IT informieren.

Mehr

Zum Januar 2014 ist die Bearbeitung statistischer Fragestellungen in der DKG dem Bereich Politik (B 1) zugeordnet worden. Dies betrifft allerdings nicht die Datenübermittlung nach § 21 KHEntgG und die Anwendungen für den Krankenhausbereich (z. B. Krankenhausstatistik-Modul, AEB).

Mehr

Die mit dem GKV-Spitzenverband vereinbarte 12. Fortschreibung zur Datenübermittlung im § 301-Verfahren enthält auch relevante Änderungen für die Datenübertragung nach der Rahmenvereinbarung zur Datenübertragung von Abrechnungsdaten bei Krankenhausleistungen in Verbindung mit § 17c KHG.

Mehr

Die DKG stellt die mit dem PKV-Verband abgestimmte Überarbeitung der Gesamtdokumentation der oben genannten Rahmenvereinbarung zur Verfügung. 

Mehr

Die DKG stellt die von der Arbeitsgruppe "Krankenhaus-Informationssysteme" des Fachausschusses "Daten-Information und -Kommunikation" überarbeiteten Hinweise sowie Musterkonzepte zur Umsetzung der technischen Anforderungen der "Orientierungshilfe Krankenhausinformationssysteme" zur Verfügung.

Mehr

Am 7.5.2014 werden aktualisierte Zertifikate für den elektronischen Datenaustausch mit Unternehmen der privaten Krankenversicherung (PKV) bereitgestellt. Krankenhäusern wird empfohlen, die Möglichkeit des Imports neuer Zertifikate in den genutzten Systemen zu prüfen.

Mehr

Die Vereinbarung über "Form und Inhalt des Abrechnungsverfahrens sowie die erforderlichen Vordrucke" zur Abrechnung von Leistungen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung nach § 116b SGB V in der ab 1.1.2012 geltenden Form konnten abgeschlossen und das Unterschriftsverfahren eingeleitet werden.

Mehr

Zu einem Stichtag (voraussichtlich am 7.5.2014) werden aktualisierte Zertifikate für den elektronischen Datenaustausch mit Unternehmen der privaten Krankenversicherung (PKV) bereitgestellt. Für die Mehrheit der am Markt vertretenen Systeme ist nach Information der Hersteller ein automatischer Import neuer Zertifikate auch für den Bereich PKV verfügbar. Krankenhäusern wird empfohlen, die Möglichkeit des Imports neuer Zertifikate in den genutzten Systemen zu prüfen.

Mehr

Das BSI hat auf seiner Website eine mit Beteiligung des Bundesamtes für Bevölke-rungsschutz und Katastrophenhilfe, der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales des Landes Berlin sowie des Unfallkrankenhauses Berlin durchgeführte Risikoanalyse Krankenhaus-IT veröffentlicht.

Mehr