Vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Änderungen durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG) wurden die Verhandlungen zu den Kodierrichtlinien in der AG Klassifikation der Selbstverwaltung sehr zurückhaltend geführt. In der Konsequenz haben sich lediglich wenige redaktionelle Anpassungen ergeben, die wie gewohnt dem Anhang B der DKR-Psych (Anlage) zu entnehmen sind.

Die DKR-Psych 2017 können den Internetseiten des InEK (www.g-drg.de) sowie der Deutschen Krankenhausgesellschaft (www.dkgev.de) entnommen werden.

Sobald das Unterschriftenverfahren zu der Vereinbarung der DKR-Psych abgeschlossen ist, werden wir Sie darüber informieren.