DKG e.V.



Suche
Mitglieder
Passwort vergessen?
english
open
Finanzierung & Planung

Die neue Pflege

Wegweisende Modelle zur Weiterentwicklung der Pflege im Krankenhaus

PFLEGE-KRANKENHAUS.DE

NEUAUFLAGE Broschüre

­Broschüre "Vereinbarkeit von Beruf und
Familie im Krankenhaus"­­

BROSCHÜRE

Finanzierung & Planung

Stationäre Krankenhausfinanzierung

Das Unterschriftenverfahren zur Vereinbarung zur Weiterentwicklung der Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 6 BPflV (AEB-Psych-Vereinbarung 2015) ist abgeschlossen.

Mehr

Das InEK hat die Abschlussberichte zur Weiterentwicklung des G-DRG und PEPP-Systems für das Jahr 2015 veröffentlicht. Alle Dokumente (Abschlussberichte und Browser) stehen im Downloadbereich der gemeinsamen Homepage der Selbstverwaltung unter www.g-drg.de zur Verfügung.

Mehr

Ambulante Krankenhausbehandlung

Zur Beseitigung evtl. bestehender Unklarheiten möchten wir noch einmal die Abrechenbarkeit von Kostenpauschalen der Vereinbarung über die qualifizierte ambulante Versorgung krebskranker Patienten "Onkologie-Vereinbarung" (Anlage 7 zum Bundesmantelvertrag Ärzte) im Rahmen der ASV darstellen.

Mehr

Folgende Beschlüsse sind mit Wirkung zum 1. Juli 2014 unter dem Vorbehalt der Prüfung durch das BMG in Kraft getreten:

Mehr

Krankenhausplanung und -investition

mit dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHRG) beauftragte der Gesetzgeber im Jahr 2009 den GKV-Spitzenverband (GKV), den Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) mit der Reformierung der Investitionskostenfinanzierung der Krankenhäuser. Zielsetzung war gemäß § 10 KHG die Entwicklung leistungsorientierter Investitionspauschalen.

Mehr

Mit Rundschreiben vom 17. April 2014 haben wir Sie über den Abschluss der Vereinbarung bundeseinheitlicher Investitionsbewertungsrelationen informiert.

Mehr

Diverses

Die Gültigkeit des DKG-NT Band I / BG-T wurde vom Ständigen Ausschuss BG-NT für 2015 verlängert. Mit Beschluss vom 08.01.2015 hat der Ständige Ausschuss BG-NT festgelegt, dass die derzeitigen Regelungen bis zum 31.12.2015 ihre Gültigkeit behalten (Anlage 1).

Mehr

Am 30. Dezember 2014 hat die Deutsche Bundesbank den Wert des Basiszinssatzes nach § 247 Abs. 2 BGB ab dem 1. Januar 2015 veröffentlicht (Anlage). Der Basiszinssatz beträgt demnach -0,83% (zuvor -0,73%) und wurde in der Ausgabe des Bundesanzeigers vom 31. Dezember 2014 (Nr. 1002/2014) bekannt gegeben.

Mehr