In der Pressemitteilung wird dargestellt, dass die Anbindung von Bestandsnetzen, Komponenten der Public-Key-Infrastruktur (PKI) sowie die Verteilung von Software-updates eine Zulassung für die Erprobung erhalten haben.

Damit sind weitere Meilensteine auf dem Weg zur Erprobung erreicht.

Die Testung der Telematikinfrastruktur soll im IV. Quartal dieses Jahres in den Testregionen mit dem Versicherten-Stammdatenabgleich-Dienst (VSDD) starten. Im weiteren Verlauf wird die Nutzung der QES-Basisdienste erprobt.

Die Information ist verfügbar unter:

http://www.gematik.de/cms/de/header_navigation/presse/news/news_1.jsp